Lauschen: Vainstream Festival am Samstag in Münster

Die Hauptbühne beim Vainstream in Münster. (promo-pic: Vainstream)

Die Hauptbühne beim Vainstream in Münster. (promo-pic: Vainstream)

Was tut man nicht alles für einen Kracher wie Slayer?! Die Thrash-Metal-Legende ist am 30. Juni anderweitig verpflichtet. Da kommst du als Veranstalter eines Festivals wie des inzwischen etablierten Vainstream in Münster ins Grübeln. Lässt Pennywise, Defeater und Skeletonwitch über die Klinge springen und verlegst das Rockfest vom angestammten Termin Ende des Monats einfach vor.

Und so erlebt Münster am kommenden Samstag, 9. Juni, den Auftritt von Slayer auf dem Gelände der ehemaligen Büscher-Betonwerke-Gelände Am Hawerkamp, fußläufig oder mit dem Bus vom Hauptbahnhof bequem zu erreichen (gelegen hinter der Halle Münsterland).

Action pur beim Vainstream. (promo-pic: Vainstream)

Action pur beim Vainstream. (promo-pic: Vainstream)

Los geht es mit Vainstream 2012 allerdings schon am Abend zuvor im Skaters Palace von Titus Dittmann – mit dem Auftritt von Hatebreed. Der Eintritt für Inhaber von Festivaltickets ist zum Warm-up-Konzert kostenlos. Support für Hatebreed sind Mortad und Hammercult. Anschließend folgt die Party mit einem Vainstream-DJ-Team. Wer nur die Opening Night erleben möchte, hat vielleicht noch eine Chance auf Restkarten für den Freitagabend: etwa 20 Euro kosten die Tickets. Versucht es an der Abendkasse, die ab 19 Uhr öffnet. Das Konzert beginnt um 20 Uhr am Dahlweg 126.

Apropos Karten: Es gibt natürlich noch welche für das Vainstream Rockfest 2012. Sie kosten 55,90

Euro und sind unter www.greenhell.de und www.impericon.com erhältlich. Ob telefonisch im Vorverkauf noch etwas geht, ist unter 0251-530 26 26 beim Veranstalter Green Hell zu erfahren. Auch limitierte Ticket-Shirt-Bundles für 59,90 Euro plus (inkl. ÖPNV-Zuschlag, VVK-Gebühr) waren zuletzt noch verfügbar. Sonst die CTS-Vorverkaufsstellen checken oder unter www.eventim.de.

Zusätzlich gibt es noch das Finale des “Show me your shred“-Gitarrenwettbewerbs auf der Converse-Bühne, Beginn ist um 12 Uhr, das Ende ist gegen 15.55 Uhr.

Zwei schnuckelige Bühnen beim Vainstream. (promo-pic: Vainstream)

Zwei schnuckelige Bühnen beim Vainstream. (promo-pic: Vainstream)

Die Running Order

Der Zeitplan für Samstag, 9. Juni 2012 (Einlass ab 9 Uhr), auf der Nebenbühne, genannt Desperados Stage:

10:30 – 11:00 : Adept
11:30 – 12:00 : Emmure
12:50 – 13:25 : Smoke Blow
14:20 – 14:55 : August Burns Red
15:55 – 16:35 : Lagwagon
17:15 – 18:00 : Caliban
18:55 – 19:40 : Broilers
20:40 – 21:25 : The Gaslight Anthem

Zeitlich schön versetzt wird auf der Hauptbühne, Green Hell Stage, gerockt.

10:00 – 10:30 : Your Demise
11:00 – 11:30 : Evergreen Terrace
12:20 – 12:50 : Gojira
13:25 – 14:05 : Mad Caddies
15:00 – 15:40 : Enter Shikari
16:35 – 17:15 : Mastodon
18:05 – 18:50 : K.I.Z.
19:45 – 20:35 : Refused
21:30 – 22:30 : Slayer

Die Netzangebote

Das Festival ist hier im Netz zu Hause.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>